Montag, 16. Mai 2011

Furikake-Hase und Food Divider

Wie schon erwähnt hatte ich mal etwas Zubehör bestellt, bei Casabento, wenn ich mich recht erinnere. Aber auch wirklich nur etwas, denn ich will und kann meine kleine Küche nicht nur mit Bentokrams zumüllen ;)
Für Furikake hatte ich schon öfters das Küken zum Transport gesehen, nach reiflicher Überlegung habe ich mich aber für den Hasen entschieden, da ich ihn irgednwie doch knuffiger finde, vor allem auch wegen der Karotte zum Befüllen des Häschens.
 Dazu gab's für mich noch das Sushigras, das ihr schon im letzten Bento gesehen habt, und eine niedliche Variante von Food Dividern.
Bisher habe ich leider weder das Häschen noch die Trenner benutzt, schade, schade. Das Problem ist dabei, das ich mir nur einmal in der Woche ein Bento mache, da ich ansonsten zur Mittagszeit immer Zuhause und nicht an der Uni bin.

Kommentare:

  1. Die Möhre zum befüllen ist ja super süß! Auch das Baran finde ich klasse! Ich muss sagen du postest jetzt aber sehr sehr fleißig, ich komme kaum zum lesen bzw kommentieren, haha! Ich muss auch mal wieder regelmäßiger schreiben. ;-/

    AntwortenLöschen