Sonntag, 3. Juli 2011

Besuch von Sarah

Nach ziemlich langer Zeit hat Sarah es endlich mal geschafft mich zu besuchen :)
Ich habe schon am Tag zuvor für uns ein lecker Süppchen gekocht, eine Curry-Hähnchen-Suppe, das Rezept dazu folgt noch.
Ich hatte sogar noch kleine Erdbeertörtchen gemacht. Also, ich hatte noch kleine Biskuitböden im Schrank, hab Erdbeeren draufgesetzt und Tortenguss darübergegossen... so viel also zum "Machen" ^^ Hab leider vergessen ein Photo zu machen.
Wir sind auch noch ein bisschen durch die Stadt gebummelt und haben prompt etwas geschenkt bekommen. Eine Handvoll städtischer Gärtner war gerade dabei ein paar Rosenbüsche zu schneiden und da hat jeder von uns ein Röschen bekommen :)
Sie sind natürlich schon in voller Blüte bzw. schon etwas darüber hinaus, sehen aber trotzdem noch hübsch aus. Und sie duften so herrlich! Ich bilde mir ein, dass ich mal irgendwo gelesen habe, dass Rosen auch ihren Duft verlieren, wenn man ihnen die Dornen wegzüchtet. Da unsere Rosen ja von Büschen kamen, bei denen es egal ist, wie dornig sie sind, duften sie besonders stark (und sind eben auch dornig :).
Außerdem hat Sarah mir noch drei Päckchen Mochi mit Anko mitgebracht. Die hatte ich schon gekauft, als ich bei ihr zu Beusch war, und deswegen musste ich sie noch mal haben!
Ein sehr schöner Tag also :)

Kommentare:

  1. Ja ein sehr schöner Tag war das!!! :-))) ... und das Essen war super lecker und wir haben richtig viel gesehen und geschafft an dem Tag. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch, den ich bestimmt nicht lange vor mir her schieben werde. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich brauche dann unbedingt wieder Mochi... ich atme die Dinger geradezu weg!

    AntwortenLöschen