Donnerstag, 16. Februar 2012

Bento #35

Der Cliffhanger wird aufgelöst ;) Der restliche Reis ist natürlich in einem Bento gelandet, da es den Reis an einem Mittwoch gab und ich dann gleich für Donnerstag gepackt habe. An diesem Tag brauchte ich auch mehr, da ich schon um 8.30 Uhr zur Uni musste und nicht erst um 10.00 Uhr.
Deswegen habe ich meine kleine Onigiribox für ein kleines zweites Frühstück benutzt :)
Dafür habe ich ein süßes Onigiri exakt für die Größe der Box geformt und einfach noch ein paar Apfelstückchen dazugepackt.
Mein Mittagessen kam in Krabbi :)
Für unten hatte ich zwei herzhafte Onigiri mit Gurke an Krabbis Form angepasst und mit etwas Gurke die Lücken aufgefüllt.
Oben waren noch mal ein paar Gurkenscheiben, zwei Plätzchen (Überbleibsel vom Plätzchenmarathon Teil 2 *hüst*) und Apfelstückchen.
Hier handelt es sich auch um eines meiner persönlichen Highlight-Bentos, da ich sonst eher "westlich" befülle und wenigstens beim Reis jetzt mal etwas "fernöstlich" war :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen