Freitag, 4. Mai 2012

Es ist vollbracht

Ich habe soeben die letzten Worte meiner Examensarbeit getippt und kann sagen, ich habe es geschafft! Ich muss die ganze Sache jetzt natürlich noch Korrektur lesen und an meine drei lieben Freiwilligen zum nochmaligen Lesen schicken, aber ich muss nicht mehr schreiben! Bei meinen Eltern hatte ich eine Dose Bier im Schrank entdeckt, bzw. meine Mutter fragte mich, ob ich sie haben wolle (die hat sie wohl irgendwann mal bekommen und seitdem fristet sie ihr Dasein im Vorratsschrank...). Naja, hab sie natürlich direkt mitgenommen und mir vorgenommen sie zu öffnen, wenn ich die letzten Worte meiner Arbeit getippt habe. Will sagen, jetzt ist sie offen und wird gerade gekippt :)
Mein Leben kehrt damit bald wieder und ich kann mal ein paar Einträge schreiben. Bis dahin dürft Ihr Euch alle mit mir freuen :)

Kommentare:

  1. Willkommen zurück im Leben und Prost! Du hast es dir verdiehnt!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das Gefühl kenne ich :-) Es ist einfach ein tolles Gefühl die letzten Worte getippt zu haben. Herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich hat das Bier geschmeckt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mir hätte wohl in dem Moment selbst der pure Hopfen zum Lutschen geschmeckt ;)

      Löschen