Samstag, 9. Juni 2012

Raw Bite und Mandel-Vanille-Fruchtriegel

Nach der Abgabe meiner Examensarbeit war ich mit einer Freundin bummeln und etwas shoppen. Dabei habe ich mir mal zwei vegane Riegel mitgenommen. Der erste war ein roher Riegel aus Schokolade, Datteln und Cashews.
Ich hatte schon mal etwas davon gelesen und wollte ihn einfach mal ausprobieren. Optisch kann er nicht so wirklich überzeugen... sieht halt eher... bescheiden aus ^^
Und auch geschmacklich... naja, es ist halt etwas wirklich anderes, wenn die Zutaten roh sind. Er war schon recht lecker und vor allem die Konsistenz hat mir gefallen, da man etwas zum Kauen hatte, wobei es auch teilweise an sehr festen rohen Kuchenteig erinnert hat ;) Aber nicht unlecker :)
Der zweite Riegel war nicht roh, aber auch vegan.
Hier habe ich mir die Zutaten nicht notiert, natürlich Mandeln und Vanille, Datteln auch und noch mehr Früchte, glaube ich. Die Optik ist hier sogar noch bescheidener, wage ich zu behaupten ;)
Er war aber sehr lecker, nicht so süß und schön fest und gleichzeitig weich mit genug "Material" zum längeren Kauen :) Diesen kaufe ich mir vielleicht noch mal, der Raw Bite ist relativ teuer (1,79€, glaube ich), was ich mir nur gönnen würde, wenn ich total überzeugt wäre. Der Fruchtriegel hat 0,99€ gekostet.
Aber beide kann man mal ausprobiren und beide gibt es auch in anderen Sorten.

Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus. Ich mag ja Dinge die die Konsistenz von rohem Kuchenteig haben. Datteln mag ich auch sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sehr fester Teig, vielleicht auch mit einem Früchtebrot vergleichbar... auf jeden Fall genug, um lange daran zu kauen ;)

      Löschen