Freitag, 27. Juli 2012

Mais-Parmesan-Kartoffel-Puffer

Ein weiteres Pufferrezept, Kartoffelpuffer gab's ja schon hier und meine Maispuffer hier.
Ich hatte unbändige Lust auf Parmesan, bekomme aber selbst die kleinen Dosen immer nicht schnell genug bzw. meist nie leer. Hiermit geht er schnell weg ;)
Für 1-2 Personen (hust, bei mir hätte keiner mitessen dürfen ^^):
1 Dose Mais
etwa 50gr geriebener Parmesan oder mehr oder weniger (ich weiß nicht, wie es mit selbstgeriebenem klappt, ich hatte den schon ganz fein geriebenen gekauft)
2 kleine Kartoffeln
Mehl
Salz, Pfeffer, Paprika, Cayennepfeffer
Die zwei Kartoffeln schälen und fein reiben. Aus etwa 3-4 gehäuften EL Mehl und Wasser einen "Teig" herstellen, zu dem man den Parmesan gibt und alles kräftig würzt. Die Konsistenz sollte zähflüssig sein, lieber etwas fester, da der Mais und die Kartoffeln noch Feuchtigkeit mitbringen. Dann alles zusammenmantschen und zu kleinen bis großen Puffern in heißem Öl ausbacken.
Durch den Käse wird die Sache erstens schön würzig und zweitens auch besonders knackig-knusprig. Unglaublich einfach und unglaublich lecker!

Kommentare:

  1. Mhmm, hört sich gut an. Tolle Mischung mit dem Mais und dem Parmesan.

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen sehr appetitlich aus, Parmesan und Mais leckere Mischung. ^.^

    AntwortenLöschen
  3. Parmesan macht fast alles noch toller, wie ich finde ;) Aber ja, mit dem Mais ist es wirklich besonders lecker!

    AntwortenLöschen