Dienstag, 10. Juli 2012

Pesto-Tomate-Seitan-Brötchen

Und noch ein Brötchen-Post :) Hierbei kann man auch gut Reste aufbrauchen, wie Pesto, Tomaten oder anderes Gemüse. Zudem habe ich hier noch etwas kleingeschnittenen Seitan (etwa 1/4 von einem der Klöppse aus der vierten Seitanaktion) darübergegeben.
Ich habe dafür Aufbackbrötchen (natürlich noch NICHT aufgebacken ^^) genommen und diese aufgeschnitten. Die Hälften mit Pesto bestreichen und die Tomatenscheiben (+ anderes Gemüse) drauflegen. Zuoberst habe ich ein paar Seitanschnetzel gekrümelt. Die Brötchenhälften jetzt für 8-10 Minuten backen. Das schmeckt auch kalt und ist in rauhen Mengen, z.B. für Parties, herstellbar.
Was aus dem Rest des Seitankloppses geworden ist, kommt im nächsten Post :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen