Donnerstag, 13. Dezember 2012

Rosenkohl-Gnocchi-Pfanne

Auch dieses Rezept habe ich bei chefkoch gefunden und war auch hier sehr begeistert. Salbei hatte ich nicht, also weggelassen, dafür gab's 500gr Rosenkohl auf 600gr Gnocchi :) Rosenkohl an die Macht!
Die gerösteten Pinienkerne habe ich am Ende einfach portionsweise auf die Teller gegeben, das sieht hübsch aus und ich finde, das gerade kleine Kerne in der Pfanne immer so rumrutschen, dass einer am Ende alle Kerne auf dem Teller hat, während der Rest in die Röhre schaut. Ich hätte auch nicht gedacht, dass Tomaten zu Rosenkohl passen, aber es ist wirklich gut und nachkochenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen