Montag, 7. Januar 2013

Heiße Schokolade am Stiehl

Manchmal lasse ich mich von einem Blog zum nächsten treiben und im Dezember habe ich die Idee hierzu bestimmt auf drei oder vier Blogs gefunden. Es schien ein gewisser Trend zu sein :)
Also habe ich das direkt nachgemacht und an mehrere Leute verschenkt, weswegen ich erst jetzt darüber berichte, da die Geschenke ja auch erst verteilt sein mussten, bevor ich hier darüber schreibe.
Heiße Schoki am Stiehl kann man auch kaufen, aber sie ist sehr einfach selbst herzustellen.
Ich habe einmal weiße Schokolade mit Zimt, Vollmilch mit Kakao und eine Mischung aus beidem gemacht. Außerdem sind noch Smarties obenauf gelandet. Ihr lasst dazu einfach Schokolade schmelzen und rührt noch ein, worauf Ihr Lust habt (so könntet Ihr auch eine Chilivariante machen). In die Vollmilchschoki habe ich noch etwas Kakao eingerührt, aber nicht zu viel, sonst wird es schnell nur noch krümelig. Anstatt der Smarties stelle ich mir auch Marshmallows sehr lecker vor oder auch ein Stückchen After Eight oder andere Minzblättchen.
Die Schoki dann nur noch in Silikonförmchen geben, etwas hart werden lassen und einen Stiehl reinstecken und gut im Kühlschrank durchkühlen, mindestens eine Nacht. Ich habe kleinere Förmchen benutzt als die typischen, die man kaufen kann, dann wird es nicht so süß bzw. man nimmt einfach weniger Milch.
Ich habe das in einem schicken Weihnachtstütchen verschenkt, sieht gut aus, ist selbstgemacht und trifft die meisten Geschmäcker. Die heiße Schoki am Stiehl dann einfach in heißer Milch auflösen und genießen :)

Kommentare: