Samstag, 5. Januar 2013

Marzipan-Vanille-Honig

Diese süße Verführung habe ich von einer Freundin zu Weihnachten bekommen. Ich finde Marzipan sehr toll und in der Kombination ist es einfach herrlich. Ich bekam den Tipp, es auf warmen Toast zu essen, das sei wohl besonders lecker. Ich hatte für den ersten Test frisches Brot vom Weihnachtsmarkt.
Ich war hin und weg! Und ich bezweifle immer noch ganz stark, dass dieser Frühstücksorgasmus lange genug überlebt, bis ich Toast gekauft habe ;)
Zudem ist die Herstellung noch denkbar einfach:
600gr flüssigen Waldhonig
200gr Marzipan
Mark einer Vanilleschote
etwas Zimt
Einfach den Honig mit dem Marzipan bei Zimmertemperatur verquirlen und am Ende das Vanillemark und etwas Zimt hinzufügen. Lecker :)

Kommentare:

  1. Das klingt interessant und ich habe alles dafür da. Da weiß ich, was ich morgen zum Frühstück esse ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das werde ich auch mal ausprobieren. :-)

    AntwortenLöschen