Samstag, 29. Juni 2013

Spargel-Tomaten-Gnocchi

Ganz flott noch hinterhergeschoben, als Saisonausklang quasi. Hierbei handelt es sich auch eigentlich nur um eine Pfannenvariante von diesem Auflauf. Dies ist dann die fleischlose Variante, das Putenschnitzel fällt weg, dafür gebt Ihr halbierte Kirschtomaten in die Soße, etwa 3 Minuten bevor der Spargel gar ist. Da liegt dann auch der zweite und letzte Unterschied: Ihr müsst den Spargel hierbei natürlich schon in der Soße durchgaren, da ja das Überbacken wegfällt. Ansonsten die gekochten und warmgehaltenen Gnocchi am Ende einfach in die Soße plumpsen lassen, durchmengen und fertig. Gehobelte Mandeln können auch hierrüber gegeben werden, ich hatte einfach keine mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen