Donnerstag, 4. September 2014

Nudelsalat mit gegrillter Paprika

Diesen hier hatte ich ausgewählt, weil er Pesto enthält ^^ Dabei sieht er sehr einfach aus, das Schälen der Paprika war aber erstens ganz schön matschig und hat zweitens auch etwas Zeit gebraucht. Für vier Personen (ich habe in etwa das Doppelte gemacht) braucht Ihr:
1 rote Paprika
1 orangene Paprika
275 Conchiglie (die habe ich ums Verrecken nicht gefunden, nur die große Variante, nehmt einfach irgendwas muschelförmiges)
5 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL Basilikumpesto
1 Knoblauchzehe(sehr fein geschnitten)
3 frisch gehacktes Basilikum
Salz und Pfeffer
Die Paprika ganz im Backofen unter Wenden etwa 15 Minuten grillen, sodass die Haut dunkel bis schwarz wird. Danach mit Folie abdecken und warten.
Inzwischen die Nudeln kochen. Olivenöl, Zitronensaft, Pesto und Knoblauch in einer Schüssel gründlich verrühren. Die Nudeln noch heiß mit der Pestomischung verrühren.
Die abgekühlten Paprika häuten, aufschneiden, entkernen und mundgerecht schneiden. Zusammen mit dem Basilikum zu den Nudeln geben, salzen und pfeffern und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen