Samstag, 25. Oktober 2014

Bolognesewrap

Manchmal habe ich richtig Lust auf so ein Tütchenprodukt, neulich ganz arg nach Bolognesesoße mit Spaghetti. Von der Soße war noch einiges über, weswegen sie einfach mal in einen Wrap gewandert ist, was sogar als Rezepttip auf der Tütchenrückseite stand.
Dazu verteilt Ihr in der Mitte des Wrap einfach relativ dünn die Soße, den Rand überall zu etwa 5cm freilassen. Darauf habe ich noch 2-3 TL Creme Fraiche gegeben und alles vorsichtig in der Mikrowelle erhitzt.
Dann könnt Ihr eigentlich nehmen, was Ihr so mögt, ich habe Tomatenstückchen und Rucola auf die Bolognese gegeben, oben und unten zugeklappt und dann aufgerollt. Es ist eine leicht matschige Angelegenheit (der Wrap hält es bestimmt besser durch, wenn Ihr ihn vor der Mikrowelle verschont und die heiße Soße daraufgebt), also habe ich mal Messer und Gabel benutzt, aber wirklich sehr lecker und gut für Übriggebliebenes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen