Mittwoch, 10. Dezember 2014

Kokosmakronen

Mama und ich haben vor drei-vier Jahren den Kokosmakronen abgeschworen. Solange ich mich erinnern konnte, haben wir an Weihnachten Makronen gebacken, kein Wunder, ist ja selbst bei eingeschränkten motorischen Fähigkeiten kleiner Kinderhände ohne große Probleme umzusetzen ;)
Das Ergebnis war, dass wir sie nicht mehr sehen konnten und seitdem jedes Jahr etwas anderes backen. Doch jetzt hatte ich doch mal wieder Lust und habe ein Rezept gesucht. Ich habe kleine Oblaten genommen, dann sind die Makronen mit einem Happs im Mund und krümeln nicht rum.
Ihr braucht:
200g Kokosraspel
65g Quark
150g Zucker
4 Eiweiß
4 Tropfen Bittermandelöl
1 Pck. Vanillezucker
Oblaten
Eiweiß steif schlagen, Zucker und Vanillezucker hinzugeben und weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Dann die restlichen Zutaten unterrühren und mit zwei Löffeln kleine Häufchen ^^ auf die Oblaten setzen. Bei 180° etwa 10-15 Minuten backen.
Dazu gab es wie jedes Jahr mein Adventskalendertürchen in Teeform :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen