Donnerstag, 11. Dezember 2014

Marzipanmuffins

Aus meinem Muffinbuch backe ich inzwischen sehr gerne etwas nach und gerade bei Marzipan konnte ich natürlich nicht widerstehen. Normalerweise bekommen die Jungs noch eine Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft, dafür bin ich aber meistens zu faul ;)
Für 12 Muffins braucht Ihr:
100g Butter
80g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
100g Marzipanrohmasse
5 EL Orangensaft
Bittermandelaroma
120g Mehl
60g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Salz
Die Butter zerlassen, nach und nach den Zucker, Vanillezucker und die Eier einzeln in die flüssige Butter rühren. Die Marzipanrohmasse soll eigentlich mit dem Orangensaft und einem Tropfen Bittermandelaroma im Mixer zerkleinert werden. Wer wie ich keinen Mixer hat, kann sich anderweitig behelfen: ich habe die Mischung ganz vorsichtig in der Mikrowelle erhitzt, dann löst sich das Marzipan in dem Orangensaft und kann unter die Eimasse gerührt werden.
Das Mehl mit den Mandeln, dem Backpulver, dem Natron und einer Prise Salz mischen. Feuchte und trockene Zutaten zusammengeben und so lange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind, der Teig sollte leicht zäh sein. Den Teig 3/4 hoch in den Muffinförmchen verteilen und bei 180° etwa 25 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen glasieren oder gleich so verputzen ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen