Sonntag, 4. Januar 2015

Hime Kokeshi Box

Ich habe dieses Jahr sehr viel Selbstgemachtes verschenkt und schön konsequent vergessen, auch nur ein Foto von irgendwas zu machen (mal abgesehen von meiner Einkochaktion). Da war ich umso froher, als ich sah, dass Sarah mir das quasi abgenommen hat ;)
Von Ihr habe eine Hime Kokeshi Box bekommen. Ich finde sie zwar etwas knapp bemessen, was das Volumen betrifft, aber sie hat Mama gesagt *.* Die Haare kann man als Suppenschale nehmen, ansonsten bilden Gesicht und Kimono zwei Ebenen, die befüllt werden können.
Außerdem hat Sarah Pralinen gemacht. Hier kam das Foto gerade recht, bevor auch diese letzten beiden den Weg alles Irdischen gehen ;)

1 Kommentar:

  1. Das Rezept für die Pralinen findest du auf meinem Blog unter Cointreau-Herzen. ;-)

    AntwortenLöschen