Mittwoch, 8. April 2015

Osterfeeling

So, Ostern ist rum und ich komme zu meinen eigentlich geplanten Osterposts... Seit heute besitze ich nämlich wieder einen wundertollen PC und auch einen neuen Monitor, da mein alter nur VGA hatte (und 5:4 Bildverhältnis... der Verkäufer wollte mich fast auslachen). Auf diesem Wege bin ich nun auch endlich das leidige Vista losgeworden, es hatte also durchaus alles sein Gutes.
Zu Ostern ist die einzige Zeit, in der ich Lust auf Rüblikuchen verspüre, weswegen ich mir ein Stückchen gegönnt hatte. Ansonsten esse ich mein Gemüse und den Kuchen nämlich lieber getrennt. Dazu gab es einen Espresso aus meiner neuesten Errungenschaft, ich konnte nicht an ihr vorbeigehen *.*
Außerdem verschenke ich immer kleine Osterkörbchen, hier einmal das für man(n). Ich habe wieder Eier mit diesem coolen Metalleffekt gefärbt, dieses Jahr zur Abwechslung mal Gold statt Silber. Dazu gab es selbstgemachte Crossies, einmal Vollmilch und einmal weiße Schoki zusätzlich mit Feigenstückchen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen