Sonntag, 14. Juni 2015

[Challenge] *Jabadajajippiehjippiehyeah*

Ich gestehe, der eine oder andere Baumarktjingle ging mir nach dem Zusammenschrauben durchaus durch den Kopf ^^
Nach dem dritten Anstrich und mehreren Tagen Trocknungszeit, habe ich alle Teile zusammengeschraubt. Man(n) hatte mir seinen Akkuschrauber geliehen. Das Billigding vom Möbelschweden hatte bisher wohl ganz passable Ergebnisse geliefert, aber nach längerer Zeit des Nichtgebrauchens, scheint der Akku wohl nicht mehr taufrisch zu sein, da ich insgesamt dreimal laden musste (bei knapp 60 Schrauben), ein doch ganz schön mageres Ergebnis.
Und als mein Spalier dann so vor mir stand, habe ich mich sogar dazu durchgerungen, den Pflanzkübel ein viertes Mal zu streichen. Wenn er jetzt nicht mindestens den nächsten Atomkrieg durchhält, weiß ich ja auch nicht... ;)
Die Farbe braucht bis zur Endhärte noch einmal zehn Tage. Dann kommt das Vlies in den Kübel und meine Minikiwi darf umziehen.

Kommentare:

  1. Es ist doch ein erhebendes Gefühl, wenn ein Projekt fertig ist. Mir ging es dieses Jahr mit meinem Balkon auch so. Und jetzt genieße ich meinen grünen Dschungel. Du zeigst uns doch bestimmt, wie sich Deine Minikiwi entwickelt?
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klaro! Im Moment kämpfe ich mit Blattläusen, in Ermangelung natürlicher Fressfeinde pflücke ich jeden Tag eine Runde ab -.- Klappt ganz gut, aber hoffentlich hört die Post bald mit dem Streiken auf, dann liefert Schneckenprofi auch wieder Nützlinge!

      Löschen