Montag, 31. August 2015

Zurück... im Garten

Ich bin wieder da aus dem Urlaub! Ich war mit meiner Mutter für zwei Wochen in den USA bei Freunden, es gibt also sehr viel zu zeigen, was ich dann noch auswählen und sortieren muss. Kaum wieder da, bin ich wieder im Gärtchen. Die Minikiwi hat mir den Fauxpas des nicht-Mulchens anscheinend verziehen, wie ich noch zeigen werde. Im Beet habe ich eine Chrysantheme gesetzt, ansonsten wohnt überall noch dasselbe.
Meine Tomate wartete mit dieser Menge an Früchtchen auf mich, denn meine fleißige Gießerin hat sie nicht gefuttert, obwohl ich es erlaubt hatte ^^Wo ich schon einmal Blumen gekauft habe, brauchte auch meine Gießkanne etwas Neues, deswegen wurden es gleich vier Chrysanthemen (wobei ich mir bei der gelben unsicher bin, stand auf alle Fälle beim Chrysanthemenschild).
Es gibt also hoffentlich bald einige Berichte, wobei mir der Stapel fast schon ein bisschen Angst macht... :)


Dienstag, 18. August 2015

Bento #120

Von Man(n) gab es eine Box zum Geburtstag :) Er selbst hat eine Alubox, die ich schon immer sehr hübsch fand, weshalb ich auch eine bekommen habe.
Ich habe sie direkt einweihen wollen, weshalb alles recht einfach gestrickt ist. Es gab ein Brötchen mit Erdnussbutter, ein Stück Kuchen von meinem großen Geburtstagsbuffet, kleine Tomaten aus dem Garten und ein Kaubonbon.

Mittwoch, 12. August 2015

Hochzeitslampe

Ja, ich war auf einer Hochzeit, wie schon mehrmals erwähnt. Dazu sei zunächst gesagt: ich bin nicht der Typ, der gleich funkelnde Augen bekommt und direkt Konfetti kaufen geht, wenn er nur das Wort "Hochzeit" hört. Im Gegenteil. Allein der Gedanke an Brautzillas, die schon viele Monate vorher von nichts (!) anderem mehr sprechen können, jagt mir kalte Schauer den Rücken runter. Und dann auch der Zwang, ausnahmsweise mal was anderes als Jeans zu tragen, herrje...
Da hatte ich es an dieser Stelle gut, dass es kein Brautzilla gab und ich ein hübsches Kleid gefunden habe ^^ Kleine Anmerkung, ich schreibe diesen Eintrag am Abend vor der kirchlichen Trauung, ich kann Euch also noch nicht sagen, ob es mir gefallen haben wird ;)
Für unser Brautpaar habe ich auch sehr gerne die Bügelperlen ausgepackt und etwas besonderes gemacht: eine Lampe in transparent Flieder mit den Initialen der Heiratenden. Den Deckel zieren die beiden Daten der standesamtlichen und kirchlichen Trauung. Die Farbe hat die Braut ausgesucht, ich habe Ihr die verfügbaren Farben zur Auswahl gestellt. Solltet Ihr auch das dringende Bedürfnis haben, so etwas zu gestalten, hier einmal alle Platten:
Das wichtigste ist dabei die Symmetrie. Wer nachzählt, wird merken, dass beide Buchstaben exakt denselben Abstand nach oben, unten, rechts und links haben. Sie sind also gleich groß und gleich positioniert. Vergesst auch nicht die Aussparung für den späteren Verlauf des Kabels. Für diese 5 Platten habe ich 2 1/2 Päckchen flieder verbraucht. Ich arbeite auf Feldern von 23x23 Perlen, das ist eine gute Größe, da man noch nicht verrückt wird und dennoch genug Platz hat, die LED-Kette reinzufummeln :)
Mal sehen, wie die Lampe ankommt...

Freitag, 7. August 2015

Happy Birthday!

Gibt's das denn, da ist schon wieder ein Jahr um... Und in Ermangelung eines passenden Bildes, muss das vom letzten Jahr noch einmal herhalten ;)
Wir feiern also schon fünf Jahre meinen Blog, wuhu, auf die nächsten fünf, sage ich da einfach mal nur!

Sonntag, 2. August 2015

Frühstücksbuffet

Ich habe ja geschrieben, dass eine Freundin zu Besuch war. Wir haben Marathonshopping gemacht, da ich ein Outfit für die Hochzeit brauchte. Zu müde, um noch einzukaufen, war uns am Abend schon klar, dass das Frühstück mager sein wird. Dennoch finde ich, dass ich einiges rausholen konnte. Die kleinen Aufbackbrötchen mussten wieder ran, wir Ihr seht.
Außerdem gab es noch ein Frühstücksei für jeden, Tee, Kaffee und Saft, Marmelade, einen geilen Aufstrich aus gebrannten Mandeln uuuund, tada, meine kleine Tomaten- und Stachelbeerernte :)
Es waren recht viele Tomaten gleichzeitig reif und ein Test der Stachelbeeren zeigte auch, dass sie süß und lecker sind, also habe ich sie brüderlich geteilt ^^