Sonntag, 27. Dezember 2015

Mario-Collage

Hier kommt ein Projekt, das mich viel Zeit gekostet hat und jetzt endlich vorgestellt werden darf, da es zu Weihnachten verschenkt wurde. Ich habe mit Figuren aus Bügelperlen und einem 80x60 Poster eine Szene aus Super Mario World erstellt. Ich finde, es ist superduper gut geworden, weswegen ich Euch einige Schritte erläutern will. Als erstes benötigt Ihr einen Screenshot, aus dem alle Figuren rausfliegen (ich habe das allen Ernstes mit Paint hinbekommen, copy&paste ^^). Diesen bestellt Ihr als Poster, meine Größe hat wirklich gut gepasst, kleiner darf es eigentlich nicht sein.
Nun kommt das Aufwändigste, die Figuren: Man findet doch einige schon als Vorlage für Bügelperlen, anderes jedoch nicht. Ich habe mir einiges ausgedruckt und mich dann für Mario, Yoshi, die Schildkröten, die Steine und einen Pilz entschieden. Die Figuren bügelt Ihr nur von einer Seite, dadurch lässt sich die ungebügelte Seite leichter aufkleben.
Ich war dann in einem Schreibwarenladen, um mich nach einem Kleber zu erkundigen, der wieder abgeht. Man riet mir zu Tesa Tac, das sind doppelseitige, transparente Klebepads, die man immer wieder nehmen kann. Ich bin nur semizufrieden, da man für die Figuren viele braucht, dass es auch gut hält. Andererseits besteht kein Risiko, dass es nicht mehr abgeht oder das Poster zu Schaden kommt. Wer die Figuren nicht mehr ablösen will, kann sich auch nach anderem Kleber erkundigen, jedoch besteht ein besonderer Reiz ja auch darin, dass man die Szene verändern kann :)
Ich habe alle Figuren aus der Nähe photographiert, wer sich das ansehen und vielleicht nachmachen will, sollte weiterlesen :)
Yoshi finde ich ja generell sehr putzig, deswegen musste er mit auf's Bild :) Der Klempner höchstpersönlich darf natürlich auch nicht fehlen.
Einen Pilz habe ich ja schon einmal gemacht.
Die Steine sind hilfreich, da sie eine zweite Ebene für Figuren eröffnen.
Und zu guter Letzt dürfen ein paar Gegner natürlich auch nicht fehlen.

Kommentare:

  1. Das ist so cool! Die Figuren sind dir echt gut gelungen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist leichter, als es aussieht. Es ist jetzt noch ein Coin hinzugekommen, damit es gerahmt werden kann und das Glas nicht wackelt.

      Löschen