Sonntag, 11. September 2016

Long Time No See

Wie konnte das denn jetzt bitte passieren? Da hat mich doch das Real Life so in Beschlag gehabt, dass mir die Zeit für halbwegs vernünftige Beiträge fehlte, und das so lange, wie -glaube ich- noch nie an einem Stück.
Was haben wir verpasst? Unter anderem den Bloggeburtstag, am 7.8. wär's soweit gewesen, sechs Jährchen sind wir hier schon unterwegs. Außerdem habe ich natürlich dennoch noch das eine oder andere hier liegen, ich mache ja nicht weniger Fotos...
Wird also Zeit, etwas weiterzumachen!
Zu meiner Verteidigung, ich bin umgezogen, war einmal in London und auf Fuerteventura im Urlaub. Bald geht's wieder "geschäftlich" nach Rom und ich habe extraviel zu tun an der Arbeit. Exzellente Voraussetzungen also ;)
In London war ich dieses Jahr gleich zweimal, einmal über ein langes Wochenende im Mai und -weil's einfach so toll war- gleich noch mal mit meiner Mama über meinen Geburtstag im Juli.
Da darf ich etwas sehr Tolles mit Euch teilen. Ich schaue immer, wie es beim London Eye aussieht, ob man ohne drölltausend Stunden Warten mal reinschlüpfen könnte. Beide Male hat es nicht geklappt, dafür ist mir die Zeit (wir waren im Juli von Montag bis Freitag in London) einfach zu Schade. Eine Freundin hat mir empfohlen, in die St. Paul's Cathedral zu gehen, da man dort bis ganz nach oben laufen kann und einen ebenso guten Blick auf London hat. Das Bild habe ich von der zweiten Ebene gemacht, da der Turm der Kathedrale so hübsch aussieht. Man kommt für 18 Pfund Eintritt also noch ein gutes Stück höher und blickt über ganz London.
Nur fit sollte man sein, die 528 Stufen laufen sich nicht von alleine ;) Außerdem ist es sehr eng und eine Einbahnstraße; einmal angefangen muss man also bis zur nächsten Plattform weiterlaufen, aber es lohnt sich!
Zur Entspannung in der Umzugshalbzeit ging's für man(n), Willy und mich auf Fuerteventura. All inclusive, nur wir, der Strand, das Buffet und süßes Nichtstun. Willy hatte, wie man sieht, einen kleinen Badeunfall, da hat sich man(n) "leicht" verschätzt. Immerhin kam dieses coole Foto dabei heraus, es gab trotzdem Ärger von mir, während ich Willy trocknete und ihm den Sand aus der Wolle pulte ;)
So viel also zu meiner Verteidigung, bald geht's weiter!

Kommentare:

  1. Schön mal wieder etwas von Dir zu lesen. Mit dem realen Leben geht es mir gerade genauso. Da wird das Fertigstellen eines Beitrages auch mal etwas nervig aber bisher habe ich das immer gerade noch geschafft.
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bewundere ich auch bei Dir! Auch wenn ich nicht schreibe, lese ich ja immer meine Leseliste ab ^^

      Löschen