Freitag, 10. Juni 2011

Bio Feines Soja

Da es nun schon in mehrere Gerichte reingewandert ist (u.a. in meine vegane Spaghetti Bolognese Variante), muss das Soja jetzt auch mal vorgestellt werden. Wie ich schon mal leise verlauten ließ, mag ich Tofu nicht besonders, aber bei diesen netten Krümeln verhält es sich anders :)
Das Soja ist von Davita und besteht aus, ich zitiere, "Sojaweizenerzeugnis, hergestellt aus Sojabohnen aus kontrolliert biologischem Anbau". Sieht erst mal nicht so hübsch aus, hier mal die Packung von der Seite,
aber es macht durchaus etwas her. Das Grundrezept hatte ich schon mal kurz beschrieben, hier dennoch noch einmal: Für 3-4 Personen 100gr Feines Soja in 300ml Gemüsebrühe (noch besser wird's mit einem Schuss Sojasoße) aufkochen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Das Soja abtropfen lassen und mit Gewürzen anbraten. Wie beim Tofu gilt hier, dass man den Krümelchen ordentlich Geschmack beigeben muss. Nach der Zubereitung hat man dann die dreifache Menge raus. Ein, wie ich finde, wundervoller Hackfleischersatz vor allem für Soßen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen