Mittwoch, 19. Oktober 2011

Apfelbrei

Und noch ein Apfelpost aus den schon zuvor erläuterten Gründen ;)
Boskop eignen sich auch prima für Apfelbrei. Ich hatte noch vier gekaufte Äpfel übrig (eine eher süße Sorte) und habe diese mit vier Boskop geschält, das Kerngehäuse entfernt und klein gewürfelt. Dazu gibt man eine kleine Tasse Wasser mit Zitronensaft, wodurch die Äpfel nicht so braun werden. Dann das Ganze einfach bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Ich glaube, ich habe es so 25-35 Minuten gekocht und dann ordentlich durchgestampft. Man kann den Brei auch durch ein Sieb drücken, aber das ist mir zu aufwendig ^^ Ich habe noch zwei EL Zucker am Ende hinzugegeben und einen gestrichenen TL Zimt. Das ergibt dann für mich drei Portionen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen