Samstag, 16. März 2013

Spaghetti aglio olio

Theoretisch muss man hierzu nicht viele Worte verlieren, da man bei Spaghetti mit Knoblauch und Olivenöl nicht wirklich viel falsch machen kann ;)
Ihr kocht einfach Eure gewünschte Menge Spaghetti und erhitzt währenddessen das Olivenöl in einer Pfanne (nicht zu heiß werden lassen, kaltgespresste Öle verbrennen dann sehr schnell) und bratet den kleingeschnittenen Knoblauch an. Ich mag viel Knoblauch und nehme gerne mal 3 Zehen für eine Portion für mich ^^ Dann die abgeschütteten Spaghetti einfach zum Knoblauchöl geben und auf dem Teller noch Parmesan hinzufügen, frisch geriebener ist dabei natürlich am Schönsten, ich hatte hier noch so ein Tütchen über. Ich "peppe" das Ganze gerne dadurch auf, dass ich Sonnenblumenkerne, Pinienkerne oder Kürbiskerne am Ende kurz im Olivenöl mitbrate.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen