Montag, 4. April 2016

Im Garten 2016 - Auspacken und Umtopfen

Ich bin schon über Ostern ganz hibbelig geworden, dass der Regen endlich mal aufhört, damit ich etwas im Garten Auspacken und Umtopfen kann. Meine Minikiwi treibt neu aus, sie hat es auch ohne extra Abdeckung gut überlebt.
Eingepackt hatte ich im Herbst meine Stachelbeere und meine Lampionblume, damit die Wurzeln nicht erfrieren. Beides habe ich jetzt entpackt, umgestellt, sauber gemacht und generell mal einiges an Blättern auf und neben der Terrasse entsorgt. Die Lampionblume habe ich komplett abgeschnitten, sie treibt jetzt im Frühjahr neu aus, man sieht aber noch nicht sehr viel, weswegen ich mir ein Foto gespart habe. Ich habe sie auch etwas mit Hornspänen gedüngt, da sollte man aber eher zu wenig als zu viel geben, da man ansonsten nur Blätter und wenige Blüten hat.
Für die Stachelbeere hatte ich im letzten Jahr schon einen großen Pott besorgt, damit sie mehr Platz hat. Ich habe außerdem ihre Seitentriebe etwas gekürzt, aber nicht viel, die Pflanze ist ja noch nicht so groß. Jetzt ging es also ans Umtopfen... Es war, glaube ich, für beide Seiten unangenehm ^^
Da der Ausgangstopf schon recht groß war, war es da schon schwierig, die Pflanze mit Erdballen rauszuholen. Auf die Seite legen und leicht auf den Pott drücken und hin und her rollen hat gut geholfen.
Sie sitzt jetzt in einer Mischung aus Mamas Mutterboden, viel Kokoserde und normaler Blumenerde. Obendrauf gab's noch eine Schicht Flusskies, da ich den bodendeckenden Klee (und eine Brennnessel -.-) entfernt habe.
Da die Stachelbeere sehr stachelig ist, hat das ganze nicht wirklich viel Spaß gemacht. In diesem Topf hält sie es aber hoffentlich jetzt gut aus, zumal ich das Ganze auch nur noch mit Mühe heben kann.
Zu Ostern gab es dann auch wieder etwas Grünes, dieses Mal Patio Salix Arbuscula, eine Zwergweide ^^ Sie ist frosthart und wächst sehr langsam zu einem Minibäumchen. Die oberen Äste wachsen angeblich sehr schnell, sodass man immer mal etwas trimmen muss. Sie ist auch gleich in einen größeren Topf gezogen, ebenfalls mit einer Schicht Flusskies.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen