Sonntag, 23. September 2012

Fruchtspießchen

Für meinen Kurzauftritt zu Sarahs Geburtstag habe ich auch etwas mitgebracht, nämlich kleine Fruchtspießchen als Nachtisch. Der Obstsalat To Go, quasi ^^
Das Prinzip ist quasi selbsterklärend. Ihr nehmt einfach das Obst Eurer Wahl (ich hatte Weintrauben, Äpfel, Birnen und Tellerpfirsiche), schneidet es in mundgerechte Stücke und spießt es auf Zahnstocher. Die netten oxidationsfreudigen Früchtchen bekamen vorm Aufspießen dann noch ein kurzes Bad in Zitronensaft mit Wasser, damit sie nicht braun werden. Fertig :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen