Freitag, 31. Juli 2015

Geburtstag

Ich feiere ja jedes Jahr meinen Geburtstag mit eigentlich immer denselben Personen. So richtig voll wird es dabei nicht, da immer irgendwer leider nicht kann. Dieses Jahr sind sie alle gekommen ^^
Da ich Montag wieder arbeiten musste, habe ich "Kindergeburtstag" gefeiert, mit Brunch ab 11 Uhr und Ende um 16 Uhr. Meine Mama ist wie immer für den Buffetaufbau zuständig gewesen, es sieht einfach immer super aus. Wir hatten Salate, eine Käseplatte und viele, viele Kuchen (dazu gleich mehr). Nicht sichtbar da auf dem Herd sind heiße Würstchen, eine Gemüselasagne und Mamas großartige Pizzasuppe.
Ich hatte deshalb so viele Kuchen und Muffins, da ich viele Leute gebeten hatte, etwas zu backen. Der perfide Plan dahinter war, dass wir so viel haben, dass ich den Rest dann den Kollegen mitbringen konnte. Der Plan ging übrigens auf ;)
Diesen schicken Guglhupf hat zum Beispiel mein bester Freund mitgebracht. Gebacken hat das gute Stück aber die Oma. Die Rosinchen sind sogar schon vier Tage vorher in den Rum gewandert, damit's ordentlich durchzieht ^^
Diese Mantsche habe ich fabriziert. Es ist ein sehr einfacher Tomaten-Avocado-Salat. Ihr braucht dazu nur Tomaten und reife (aber nicht zu reif) Avocados im Verhältnis 1:1 oder 2:1. Die mundgerechten Stücken bekommen ein Dressing aus Olivenöl, hellem Balsamico (gerne auch Himbeeressig), Salz und Pfeffer. Beim Machen hatte ich etwas Angst, dass das überhaupt wer essen mag, da es keinen Schönheitspreis gewinnt, aber Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie schnell diese Schüssel leer war O.O
Übrigens hat das auch mit der Endzeit gut funktioniert, um 16 Uhr sind brav alle nach Hause, ein schöner Tag :) Ein paar meiner Geschenke zeige ich Euch später einmal.

Kommentare:

  1. Da sah ja nach einer leckeren Feier aus. Nachträglich alles Gute zum Geburtstag und es freut mich das Dein Plan so gut aufgegangen ist ;)
    Viele liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen