Freitag, 4. August 2017

Gebackene Süßkartoffel relaoded

Ich habe mein schon vorhandenes Rezept für den Avocadodip zur Süßkartoffel noch mal verändert. Ich hatte das Rezept für diesen Dip irgendwo gesehen... Mensch, ich habe komplett vergessen, wo das war! Ich finde diese Variante auch sehr lecker, denn Kichererbsen gehen einfach immer.
Für 2 Personen braucht Ihr:
2-3 mittelgroße Süßkartoffeln
2 Avocado
Saft von einer Limette
Salz, Pfeffer, Chili
1/2 - 1 Dose Kichererbsen
Gebt die gewaschenen Süßkartoffeln für 30-40 Minuten bei 180° in den Ofen. Währenddessen manscht Ihr die Avocado mit einer Gabel zu einem Brei. Gebt die abgetropften Kichererbsen dazu und würzt kräftig mit dem Limettensaft, Salz, Pfeffer und Chili. Es darf ruhig etwas sauer und scharf werden. Passt die Menge der Kichererbsen einfach an die Avocadomenge an.
Wenn die Süßkartoffeln fertig sind, kommt der Dip auf die aufgeschnittenen Kartoffeln und schon ist man fertig.

Dienstag, 1. August 2017

Bento #159

Hier ist es irgendwie etwas voll geworden, upps... Das war der Tatsache geschuldet, dass ich die Auflaufform leeren wollte und einfach eine kleine Menge zu viel hatte, die dann in jedes Schüsselchen und in jede Box dazu gequetscht wurde.
Hier hatte ich ein Rezept für Rigatoni al Forno. Da ich keine Rigatoni genommen habe, sind das also die Nicht-Rigatoni al Forno ;) Es ist eine einfache Hackfleisch-Tomaten-Sauce, sehr lecker gewesen.
Dazu habe ich den Nachtisch farblich sortiert: Äpfel, Bananen und Erdbeeren.

Samstag, 29. Juli 2017

Bento #158

Meine Spargel-Kartoffel-Pfanne von hier durfte natürlich auch in eine Box, sogar mehr als einmal, wie Ihr noch sehen werdet, weil's so schnell geht und lecker ist.
Leider sieht es nicht ganz so dolle aus, wenn Kartoffeln und co. kalt geworden sind, aber es hat geschmeckt. Dazu gab es in der oberen Etage den Quark zum dippen, außerdem noch Kirschtomaten, ein Stück Banane und ein Karamellbonbon.

Mittwoch, 26. Juli 2017

Bento #156 und #157

Die Reste meiner Essen sind wie gewöhnlich wieder im Schälchen gelandet und durften mit an die Arbeit. Hier gab es einmal ein Chili con Carne (und con Grünkern, so wie es aussieht).
Nach einem akuten Anfall von Tütchen-Hunger gab es in #157 Paprika-Rahm-Schnitzel mit Nudeln. Ich mag es, wenn meine Essen schnell gepackt und wieder erwärmt sind, da muss eben manchmal die Optik etwas leiden.


Sonntag, 23. Juli 2017

Gefrorene Weintrauben

Ich klicke mich ja in meiner Freizeit gerne von Blog zu Blog. Dabei bin ich bei dieser Idee auf Vegan Heaven gelandet. Ich kann mich Sina nur anschließen und möchte deswegen ebenfalls über etwas so Simples berichten, was einen Beitrag eigentlich nicht verdient.
Gefrorene Weintrauben sind super lecker und erfrischend und verdienen aber gerade ihrer Einfachheit wegen eine Erwähnung im WorldWideWeb. Weintrauben haben im gefrorenen Zustand eine tolle Konsistenz, wie cremiges Wassereis oder so ähnlich. Wenn der Sommer wieder mal Pause hat, kann man sie auch -so wie ich- auf der Couch unter der Decke futtern ;)
Also, Gefrierfach auf, Träubchen rein, warten und genießen!

Freitag, 21. Juli 2017

Gewinn bei Lecker Bentos und mehr

Da habe ich doch vor lauter Blogfaulheit auch den Beitrag über meinen Gewinn bei Lecker Bentos und mehr immer schön vor mir hergeschoben.Das Päckchen ist schon vor einiger Zeit gut bei mir angekommen. Auf diesem Wege vielen Dank an Danii, die zum 6. Bloggeburtstag wieder schöne Sachen im Lostopf hatte.
Ich habe im Wohnzimmer ein Sideboard mit Glasfronten, wo ich meine "Highlights" aufbewahre. Schon auf den ersten Blick dachte ich mir, dass dieses Geschirrset da noch gut hinpassen würde.
Und jetzt steht es auch da und macht eine gute Figur ^^
Ich habe es schon einmal für mich zum Anrichten benutzt, wie ihr bald sehen werdet...