Samstag, 21. Januar 2017

Bento #140

Uff, das ist ja wieder mal richtig fotogen geworden... Es gab sehr leckere Käsespätzle aus dem Ofen. Leider sind sie Jungs nicht so hübsch auf Fotos; zu allem Übel war es auch noch am Abend und die Lichtverhältnisse sehr suboptimal. Als Nachtisch gab es wieder Erdbeeren und Äpfel.

Donnerstag, 19. Januar 2017

Bento #139

Ach herrje, das ist ja nun wirklich auch wieder mal recht lange her... Es gab noch Spargel und Erdbeeren ;)
Ich habe wieder mal Nudeln mit grünem Spargel und Tomaten in einer Pestosahnesauce gemacht und eine Portion für den nächsten Tag aufgehoben. Dazu habe ich auch wieder mal die zweite Box mit hinein gestellt, um Erdbeeren und Apfelstücke mitzunehmen.

Montag, 16. Januar 2017

Gnocchi mit Rucolabutter

Ich habe wieder etwas sehr leckeres und dabei sehr einfaches zubereitet, da es bei mir sehr oft vor allem auch schnell gehen muss.
Für 1 bis 2 Personen benötigt Ihr:
300/400g Gnocchi (die Biognocchi gab's nur als 300g-Packung ^^)
2 große Handvoll Rucola, gewaschen und klein gezupft
etwas Öl
etwa 30g Butter
Zitronensaft
Salz, Pfeffer
ggf. Parmesan
Bratet die Gnocchi in einer heißen Pfanne in etwas Öl zunächst an, bis sie schön braun geworden sind. Währenddessen vermengt Ihr die Butter mit ein bis zwei Teelöffeln Zitronensaft und würzt mit Salz und Pfeffer. Gebt die Buttermischung in die Pfanne und schwenkt die Gnocchi durch. Als letztes darf der Rucola dazu, bis er leicht zusammenfällt. Schmeckt alles noch mal mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab.
Wer mag, gibt am Ende auf dem Teller noch etwas Parmesan darüber (das mag ich ja immer ^^).

Freitag, 13. Januar 2017

Bento #138

Hier ist mir ja etwas passiert, was so noch nie vorgekommen ist: Ich erinnere mich nicht mehr daran, dieses Gericht jemals gekocht zu haben ^^
Gut, dass es offensichtlich ist, was darin steckt! Es gab hier Hack, schön krümelig gebraten, mit Schupfnudeln und Tomaties. Zu guter Letzt hat man Feta in die Pfanne gekrümelt, dass dieser noch etwas schmilzt, und noch geröstete Pinienkerne darüber gestreut. Ich bilde mir ein, dass das sehr lecker war... Wenn ich jetzt nur noch wüsste, wo ich das Rezept her hatte...

Dienstag, 10. Januar 2017

Bento #135, #136 und #137

Never Change a running system. Oder so. Ja, ich gestehe, der Aufbau kommt uns doch arg bekannt vor. Es funktioniert aber einfach auch so gut in der Box mit dem Brot, den Äpfeln und den Tomaties. Außerdem bin ich beim Frühstück recht wählerisch, man könnte auch sagen monoton veranlagt.
Deswegen gibt es alle drei Bentos direkt in einem Post und hintereinander. In #136 hat sich noch ein Blätterkrokant reingeschlichen (die Fotos sind schon ziemlich alt, wie man daran merkt).
Weil ich in #137 nicht mein kleines rundes Brot hatte, musste ich die Anordnung etwas verändern und das Brot mit den Tomaties und zwei Karamellbonbons hochkant schichten. Ich mag mein Einzelstück sehr gerne und behandle sie immer wie ein rohes Ei und packe auch mit viel Liebe und Vorsicht. Holzboxen durften auch so schön, das kommt noch hinzu.

Freitag, 6. Januar 2017

Ein neuer Tag

Nein, kein neuer "Tag" (deutsch), sondern ein neuer "Tag" [täg] (englisch). Bei all den schönen Dingen, die ich zum einen in der Küche anrühre, zum anderen selbst bastele, dachte ich mir, man könnte mal eine neue Kategorie eröffnen, so dass man all die Dinge, die ich so gerne verschenke, auf einen Klick findet. Es gibt also seit heute den neuen Tag "Verschenkbares", viel Freude beim Stöbern!